Über uns

Hunde hatten wir schon immer, der Umgang mit ihnen wurde uns sozusagen in die Wiege gelegt; doch erst 1981 haben wir den Airedale Terrier für uns entdeckt. Fasziniert begannen wir mit unserer Hündin “Esta vom Stammhof” erste Erfahrungen auf Ausstellungen und am Hundeplatz zu sammeln, 1984 erblickten dann die ersten “Laubenhaid-Welpen” das Licht der Welt. Die “Laubenhaid” ist ein großes Waldgebiet im Westen Schwabachs, ein wunderschönes Wandergebiet, das zum Spazierengehen und Toben einlädt ............. by Hundefotografie Karin Förster

Der Hundesport begeisterte uns besonders und entwickelte sich fortan zum “Familienhobby”, so ist es kaum verwunderlich, dass alle unsere Zuchthündinnen nach Möglichkeit die Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde VPG (ehem. Schutzhundprüfung) ablegen, denn wir achten nicht nur auf Schönheit, sondern vor allem auf Leistung, sicheres Wesen und Gesundheit! Unter Gesundheit fällt auch die Ellbogengelenksdysplasie (ED) und die Hüftgelenksdysplasie (HD), die nur über die Nachzucht kontrolliert werden kann, dass heißt: Wir wollen wissen, was wir gezüchtet haben, deswegen erwarten wir von unseren Käufern, dass sie ihren Airedale auf ED und HD röntgen lassen!

by Hundefotografie Karin Förster Das Wohlergehen unserer Hunde und Welpen liegt uns sehr am Herzen. Alle Vierbeiner leben mit uns und unseren Kindern im Haus (und manchmal auch auf der Couch). Der Airedale liebt sein Rudel und braucht den Kontakt zu “seinem” Menschen. Deshalb geben wir unsere Airedales grundsätzlich nicht an reine Zwingerhaltung ab! Unsere Hunde sind an erster Stelle Familienmitglieder auf vier Beinen, die verwöhnt, gekuschelt und gehätschelt werden. Lange Spaziergänge, Joggen, Fahrradfahren, Toben im Garten und unser Hobby “Hundesport” bringen Spaß und Auslastung für Zwei- und Vierbeiner!

Wenn Sie unsere Einstellung teilen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen! Für unsere Käufer bleiben wir ein Hundeleben lang Ansprechpartner und helfen bei allen Fragen rund um ihren Airedale weiter.